5 gute Gründe für deinen Pay-Pitch!

5 gute Gründe für deinen Pay-Pitch!

Geschrieben von nushu crew am 12. Oktober 2020

 

Warum sich dein Frauennetzwerk auch für dein Unternehmen lohnt!

Karriereorientierte Netzwerke sind für den Boost der Außenwirkung von Unternehmen und Organisationen mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Hier treten sie mit Kunden oder potenziellen Mitarbeiter*innen in Kontakt, sondieren Trends und können ihre Mission auf großer, digitaler Bühne präsentieren.

Bei nushu sind wir fest davon überzeugt, dass sowohl du als Arbeitnehmerin als auch dein/e Arbeitgeber*in von deiner Mitgliedschaft im team nushu enorm profitieren. Dafür gibst du deine Zeit und es wäre doch nur fair, wenn dein/e Arbeitgeber*in dafür den Mitgliedsbeitrag übernehmen würde, oder?

Eine einfache Faustformel lautet: Je häufiger ein Unternehmen in Karrierenetzwerken auftaucht, desto bekannter wird es. Allein im Wettbewerb um die Aufmerksamkeit von Kunden und neuen Talenten sollten dein/e Chef*in also ein gesteigertes Interesse daran haben, dass du ein eigenes Karriereprofil pflegst und dich aktiv im Netzwerk aufstellst und austauschst. Ganz zu schweigen von den Chancen des persönlichen Auftriebs, die ein branchenübergreifendes Netzwerk wie nushu mit relevanter Zielgruppe garantiert.


Über Annelies Peiner

Annelies Peiner

Annelies ist eine echte Agenturlady und hat schon so ziemlich alles erlebt – als Kommunikationsexpertin beriet sie die ganz großen Konzerne in Sachen Corporate Responsibility und Diversity genauso wie Social Enterprises in Richtung Fundraising und öffentliche Großevents, rollte mit ihren Teams bundesweite Kampagnen aus und koordinierte internationale Projekte. Ihr Herz schlägt für Chancengerechtigkeit, die Quote, Frauen in Führung und das Zusammenspiel von Wirtschaft und Politik. Als Geschäftsführerin von nushu lebt sie diese Leidenschaften jeden Tag und setzt sich aktiv gegen Stereotypen ein.


Geht auf’s Haus? Warum eigentlich nicht!

Wenn dein/e Arbeitgeber*in deine Beiträge für das Karrierenetzwerk deines Vertrauens übernimmt, investiert er/sie automatisch

  • in dein Engagement
  • in deine Loyalität und
  • in deine Weiterentwicklung!

 

Und das, ohne dafür interne Personal Development-Maßnahmen auf- oder ausbauen zu müssen. Eine starke Multiplikatoren-Funktion im Sinne von Leadership, Transformation, Mentoring und Intrapreneuership gibt es – zumindest mit team nushu – noch on top dazu.

Falls dir trotzdem ein bisschen die Knie zittern, bevor du mit der Anfrage auf Kostenübernahme in die Führungsetage marschierst, kommen hier meine fünf Power-Punkte, um deine/n Arbeitgeber*in sachlich um den Finger zu wickeln. Spoiler-Alert: It’s even better than win win, würden wir behaupten! 

Power-Punkt 1: Extended Visibility – Du als Botschafterin deines Unternehmens!

Dein Engagement in der nushu community ist sichtbar. Andere nushu member wissen, in welchem Unternehmen und welcher Position du bist und lernen dein Unternehmen vielleicht erst durch deine Erzählungen als attraktive Job-Option kennen. Dein Mitwirken als nushu member steigert den Markenwert deines Unternehmens mit jedem Beitrag, den du leistest. In einem „crowded marketplace” kann dies ein starker Vorteil sein. Außerdem ist es die DIE Chance für dein Unternehmen, sich mit der vollen Power von team nushu als Vorreiterin für mehr Weiblichkeit in der Wirtschaft sichtbar aufzustellen.

Power-Punkt 2: Larger Skillset – Kompetenzerweiterung leicht gemacht!

Keine Zeit, kein Geld, keine Personalstärke: gerade kleinere Unternehmen und Organisationen verfügen nicht über die notwendigen Ressourcen, um individuelle Trainings im Bereich Personal Professional Development anzubieten. Aber auch auf Konzernebene sucht man oft vergebens nach sinnvollen Trainingsmodulen für ambitionierte Frauen auf ihrem Weg nach oben. team nushu setzt es sich zum Ziel, deine Kompetenzen zu erweitern und dein Wissen auszubauen. Von Role Models aus dem Feld Female Leadership und Innovation Drivers über Best Practice Sharing bietet dir nushu eine geballte Portion Inspiration und Expertise und zeigt dir, was möglich ist. Dieses Wissen trägst du natürlich mit frischem Wind in dein Team und Unternehmen. Ganz klar, dass alle davon profitieren!

Power-Punkt 3: Challenging the mind – Persönliches Wachstum garantiert!

nushu versorgt dich regelmäßig mit neuen Tools und Perspektiven für tiefgreifende, persönliche Change-Prozesse. Individuelle Skillset-Erweiterung, strategisches Handeln und New Work: Wir widmen uns Themen, die immer aktuell sind, haben aber auch den globalen Blick, wenn es beispielsweise um Storytelling, Intrapreneurship und Kommunikation in Führungspositionen geht. Unsere Expert*innen legen dabei einen Fokus auf soziale und methodische Kompetenzen und helfen dir, dein Auftreten in der Business-Welt nach deinen Vorstellungen und Möglichkeiten zu branden. Mit deiner Membership bei nushu zeigst du, dass du bereit bist, die Extrameile an intrinsischer Motivation zu gehen!

Power-Punkt 4: Empowering Community – dein Netzwerk ist dein Support-Team!

Ob Business-Newbie oder CEO-Veteranin: Jede von uns steht im Laufe ihrer Karriere vor einer Vielfalt an Herausforderungen. Wer aufhört zu fragen, hört auch auf, zu wachsen. nushu liefert dir den optimalen Mix aus Mentoring, gegenseitiger Inspiration und bietet eine Plattform für passgenauen Support. wir daran, Wir glauben daran, dass wir uns in einem circle of trust gegenseitig besonders gut unterstützen und empowern können. Die nushu community kommt regelmäßig zusammen, um miteinander zu lernen und zu lachen. Davon profitiert auch dein/e Arbeitgeber*in: Du weißt, wen du fragen kannst!

Power-Punkt 5: Outside the box – neue Perspektiven wagen

Im team nushu lernst du, neuen Herausforderungen mit Weitsicht zu begegnen, Change zu internalisieren und dich für neue Führungsrollen authentisch aufzustellen. Daher bietet nushu auch regelmäßige Sessions, um deinen persönlichen Zielen weiterzukommen und deine Soft Skills zu verbessern. Auch hier ist es die Magie des professionalisierten Austauschs with a greater cause, der dir hilft, Türen in dir aufzustoßen, die sonst verschlossen geblieben wären.

Zum Abschluss meines 5-Punkte-Plädoyers noch ein Disclaimer in eigener Sache: Natürlich kann es sein, dass du im Netzwerk zu neuen Aufgaben oder Unternehmen findest. Wer sich der Herausforderung öffnet, im professionellen Netzwerk zu wachsen und den Horizont zu erweitern, wird immer wieder durch neue Türen treten. Aber möglicherweise wird deine Stelle direkt aus dem Netzwerk nachbesetzt?!

Lass uns gerne wissen, wie dein Pay-Pitch in der Chefetage gelaufen ist. Wir drücken die Daumen, freuen uns auf dein Feedback und stehen mit geballter nushu power hinter dir!

Eine für Alle, Alle für Eine!

Deine Annelies

Topics: nushu input

Zum nushu newsletter anmelden

  

Du suchst ein starkes Netzwerk?

Jetzt Member werden!